Allgemeine Geschäftsbedingungen der WaldMomente Bayern

Allgemeines, Geltungsbereich

WaldMomente Bayern führt Naturcoachings, Waldevents und Waldbaden (im folgenden Veranstaltungen genannt) durch. Mit der Auftragserteilung gelten die nachfolgenden Bedingungen vom Auftraggeber als angenommen. Abweichungen von diesen Bedingungen müssen schriftlich vereinbart werden. Abweichende Geschäftsbedingungen des Auftraggebers gelten nicht, es sei denn, diesen wurde ausdrücklich schriftlich zugestimmt. 

 

Vertragsabschluss

Ein Vertrag kommt durch die Auftragserteilung des Auftraggebers sowie die entsprechende Auftragsannahme durch WaldMomente Bayern zustande. Die Auftragserteilung durch den Auftraggeber und die Auftragsannahme durch WaldMomente Bayern kann per E-Mail, schriftlich oder mündlich erfolgen.
Naturcoaching und Waldbaden sind keine Therapie im heilkundigen Sinne. Jeder Auftraggeber ist vor, während und nach den Veranstaltungen selbst für sich verantwortlich. Der Auftraggeber bestätigt mit seiner Auftragserteilung gleichzeitig, dass er sich geistig und körperlich gesund fühlt und an den Veranstaltungen teilnehmen kann. 

Vorliegende körperliche und/oder geistige Behinderungen und Einschränkungen sowie Allergien des Auftraggebers, die Auswirkungen auf einen gewöhnlichen Ablauf der Veranstaltungen im Wald haben können, sind bei der Anmeldung mitzuteilen. Bei erhöhtem, individuellen Betreuungsaufwand ist zudem eine Betreuungsperson für die Dauer der Veranstaltungen erforderlich. Die Teilnahme an den Veranstaltungen setzt festes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung voraus. 

WaldMomente Bayern behält sich das Recht vor, Auftraggeber bei grober bzw. fahrlässiger Gefährdung des eigenen Wohls bzw. das von anderen Personen, von den Veranstaltungen auszuschließen (z. B. bei wiederholter Missachtung von Sicherheitsanweisungen des Veranstaltungsleiters).
Der Auftraggeber erklärt zudem mit seiner Auftragserteilung ausdrücklich, die AGB gelesen und verstanden zu haben. 

 

Terminvereinbarung und Anmeldung

Veranstaltungstermine werden von WaldMomente Bayern und dem Auftraggeber einvernehmlich vereinbart. Die Veranstaltungen finden in der Regel im Wald statt. Ausnahmen können nach Absprache und bei beiderseitigem Einverständnis individuell abgestimmt werden.
Termin und Ort der Veranstaltungen werden von WaldMomente Bayern festgelegt und vom Auftraggeber akzeptiert. 
Anmeldungen zu Veranstaltungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs bearbeitet. 

 

Angebote, Honorare, Teilnahmegebühren und Zahlungsbedingungen

Die Angebote sind freibleibend. Änderungen sind vorbehalten.
Für alle Veranstaltungen werden, die auf der Website veröffentlichten und/oder in der Veranstaltungsausschreibung ausgewiesenen Honorare berechnet.
Alle angegebenen Preise verstehen sich in EURO. Gemäß § 19 Abs. 1 UStG wird beim Rechnungsbetrag keine Umsatzsteuer ausgewiesen.
Rechnungen sind in der Regel, sofern nicht anders vereinbart, sofort ohne Abzug zahlbar. Bei Zahlungsverzug kann die weitere Ausführung des laufenden Vertrages bis zur vollständigen Zahlung des Gesamtauftrages ausgesetzt werden.
Die Honorare für Naturcoaching sind im Anschluss an jeden durchgeführten Termin in bar zu entrichten. 
Die Teilnahmegebühren für Waldbaden und Waldevents sind jeweils vor dem Veranstaltungstermin fällig. Der Auftraggeber erhält eine Reservierungsbestätigung, um den Betrag fristgemäß zu überweisen. Mit dem Zahlungseingang der Teilnahmegebühr auf dem Konto von WaldMomente Bayern ist der Teilnehmerplatz fest gebucht und der Auftraggeber erhält eine verbindliche Anmeldebestätigung per E-Mail zu der jeweiligen Veranstaltung. 

 

Absage eines Naturcoaching-Termins durch den Auftraggeber

Eine Absage oder Terminverschiebung eines Naturcoaching-Termins ist bis spätestens 48 Stunden vor dem Termin kostenfrei möglich. Im Falle einer späteren Terminabsage bzw. Terminverschiebung sowie bei Nichterscheinen wird das Honorar für die vereinbarte Zeit voll in Rechnung gestellt.

 

Absage eines Naturcoaching-Termins durch WaldMomente Bayern

WaldMomente Bayern behält sich das Recht vor, die Zusammenarbeit zu jedem beliebigen Zeitpunkt abzubrechen und die Naturcoachingstunden aus wichtigen Gründen – wie z. B. Erkrankung des Coaches, Starkregen-, Sturm- oder Gewitterwarnung – abzusagen bzw. zu verschieben. Berechnet werden dann nur die geleisteten Naturcoachingstunden. Weitere Ansprüche, insbesondere Schadensersatzansprüche sind nicht möglich.

 

Rücktritt von Waldbade- und Waldevent-Veranstaltungen durch den Auftraggeber

Der Auftraggeber kann von Waldbade- und Waldevent-Veranstaltungen zurücktreten. Der Rücktritt muss schriftlich erklärt werden. Bei Rücktritt bis 30 Tage vor Beginn der Waldbade- oder Waldevent-Veranstaltung werden 20 Prozent der Teilnahmegebühr berechnet. Bei Rücktritt bis 14 Tage vor Beginn der Waldbade- oder Waldevent-Veranstaltung werden 50 Prozent der Teilnahmegebühr berechnet. Bei Rücktritt bis 7 Tage vor Beginn der Waldbade- oder Waldevent-Veranstaltung werden 80 Prozent der Teilnahmegebühr berechnet. 

 

Absage von Waldbade- und Waldevent-Veranstaltungen durch WaldMomente Bayern

WaldMomente Bayern behält sich das Recht vor, bei Unterschreitung der Mindestteilnehmerzahl, Waldbade- und Waldevent-Veranstaltungen abzusagen. Die Absage erfolgt in der Regel spätestens zwei Werktage vor Kursbeginn. Die Teilnahmegebühr wird dann in vollem Umfang zurückerstattet. Die Mindestteilnehmerzahl bei Waldbadeveranstaltungen ist vier Personen und bei Waldevent-Veranstaltungen acht Personen. 
WaldMomente Bayern behält sich zudem das Recht vor, die Waldbade- und Waldevent-Veranstaltungen aus wichtigen Gründen – wie z. B. Erkrankung des Coaches, Starkregen-, Sturm- oder Gewitterwarnung – abzusagen bzw. zu verschieben. Ein Ersatztermin wird schnellst möglichst bekanntgegeben. Weitere Ansprüche, insbesondere Schadensersatzansprüche sind nicht möglich.

 

Urheberrecht

Sollte der Auftraggeber im Rahmen der Veranstaltungen von WaldMomente Bayern Unterlagen erhalten haben, sind diese im Zweifel urheberrechtlich geschützt. Die Nutzungsrechte an solchen Unterlagen stehen WaldMomente Bayern zu. WaldMomente Bayern räumt seinen Auftraggebern an den Unterlagen keinerlei Nutzungsrechte ein. Sie dürfen nur im Rahmen der gesetzlich gestatteten Nutzungsformen verwendet werden. Eine darüber hinaus gehende Verwendung ist ausdrücklich untersagt.

 

Haftung

WaldMomente Bayern verpflichtet sich die Veranstaltungen nach bestem Wissen und Gewissen sorgfältig durchzuführen. Eine Gewährleistung für Erfolg des Naturcoachings bzw. bei Veranstaltungen gibt es nicht. Eine Haftung wird ausgeschlossen. Die Teilnahme an den Veranstaltungen erfolgt auf eigene Gefahr. 

Der Auftraggeber bestätigt mit der Terminvereinbarung bzw. Anmeldung zu den Veranstaltungen, selbstverantwortlich zu handeln und WaldMomente Bayern von sämtlichen Haftungsansprüchen freizustellen. Der Auftraggeber erkennt an, für seine körperliche und psychische Gesundheit in vollem Maße selbstverantwortlich zu sein und für eventuelle verursachte Schäden selbst aufzukommen. Das Naturcoaching und Waldbaden ersetzen keinen Arzt oder Therapeuten und dienen nur zur Prävention. Bei psychischen Erkrankungen ist bei Unklarheiten der behandelnde Arzt zu befragen. 

 

Vertraulichkeit

WaldMomente Bayern verpflichtet sich, über alle im Rahmen der Tätigkeit bekannt gewordenen beruflichen, betrieblichen und privaten Angelegenheiten des Auftraggebers auch nach der Beendigung des Vertrages Stillschweigen zu bewahren.

 

Erfüllungsort, Rechtswahl

Soweit sich aus dem Vertrag nichts anderes ergibt, ist Erfüllungs- und Zahlungsort der Geschäftssitz von WaldMomente Bayern, sprich 94330 Salching.
Für diesen Vertrag gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

 

Salvatorische Klausel

Durch etwaige Unwirksamkeit einer oder mehrerer Bestimmungen dieser AGB wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. An Stelle der unwirksamen Bestimmung gilt eine dem Sinn und Zweck des Vertrages entsprechende oder nahekommende Ersatzbestimmung, welche die Parteien zur Erreichung des gleichen wirtschaftlichen Ergebnisses vereinbart hätten, wenn sie die Unwirksamkeit der Bestimmung gekannt hätten.

 

Kontaktdaten

WaldMomente Bayern
Stefanie Koch
Carl-Laux-Straße 4
94330 Salching

Stand: Januar 2020